Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ONLINE Kontinuitäten rechter Gewalt

5. Juni 2020 @ 19:00 - 21:00

Zum Livestream HIER

„NSU, Gruppe Freital, der Anschlag in Halle. Ständig gerät der Blick, wenn es um extrem rechten Terror geht nach Ostdeutschland. Dabei wird der Fokus primär auf die Täter*innen gelegt und nicht selten der Osten pauschalisiert, wenn es um Probleme mit Nazi-Terror geht. Doch wie steht es eigentlich um das zivilgesellschaftliche Engagement und mit welchen Problemen haben die Menschen, die sich hauptberuflich und vor allem ehrenamtlich seit Jahrzehnten gegen die extreme Rechte im Osten Deutschlands stellen, zu kämpfen? Im vergangenen Jahr wurde der Hashtag #Baseballschlägerjahre ins Leben gerufen. Darunter erzählten Menschen, die sich seit den frühen 90ern in Ostdeutschland antifaschistisch engagierten und organisierten, nicht nur von Auseinandersetzungen und Bedrohungen durch Nazis, sondern auch wie bereits damals die Sicherheitsbehörden wegschauten. Das Podium soll dazu dienen, um Stimmen aus der Zivilgesellschaft sowie parlamentarische Arbeit zusammen zu bringen und dabei die Facetten in der Arbeit gegen die extreme Rechte zu beleuchten. Aber auch um Kontinuitäten rechter Gewalt aufzuzeigen und wie diese sich entwickelt oder auch verändert hat, seit den Baseballschlägerjahren und welche Forderungen es an die Politik gibt und welches weitere Engagement es braucht, um auch Menschen, die tagtäglich dem rechten Terror ausgesetzt sind zu unterstützen und sich weiter zu organisieren.“

Details

Datum:
5. Juni 2020
Zeit:
19:00 - 21:00
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen